Touren und Expeditionen
Leistungen
Reisetipps
Crocker Range Reisetipps
Terms & Conditions
 
Sabah:
Wo ist Sabah?
Geschichte
Naturgeschichte
Kulturerbe
 
Über uns...
Reiswein...
Cultural Dances...
Homepage
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sabah Kampung Leben und Tenom Agrarpark

Tour code: FD005

Aktivitäten Reisedauer
Dusun Leben, Flora&Fauna 3 Tage / 2 Nächte
Preis - 4 oder mehr Teilnehmer Preis - 2 Teilnehmer
RM 888 pro Person RM 1088 per Person

Lassen Sie Sich von Sabahs gastfreundlichen Dusun am Fuße der Crocker Range überraschen! Die Dusun sind Sabahs größte ethnische Einheit und viele leben noch ein einfaches Dasein, nie fern vom Dschungel. Lernen Sie etwas mehr über die Dusun und genießen Sie für eine Nacht das einfache Leben, inclusive Baden in kristallklaren Flüßen und ‘tumpung’ – Reiswein! Am zweiten Tag werden wir über die Crocker Range nach Tenom fahren, wo sich der weltbekannte Agrarpark von Sabah befindet. Dieser einzigartige Park ist nicht nur der Landwirtschaft gewidmet: hier werden Pfeffersträuche, Zimmtbäume, Jackfrüchte, Orchideen und noch viel mehr gezüchtet und erforscht. Am letzten Tag fahren wir über Tambunan zurück nach Kota Kinabalu, mit einem Halt am Rafflesia Naturschutzgebiet. Mit etwas Glück können wir dort die größte Blume der Welt anfinden.

Reiseprogramm

1. Tag 0900 hrs – Ihr Fahrer und Reisebegleiter wird Sie an der Rezeption Ihres Hotels in KK erwarten. Der erste Anhalt wird der Markt von Donggongon sein. Hier werden sie zum Einkaufen von einheimischen Spezialitäten furs Abendessen mitgenommen: Jackfrüchte, Farne und andere Gemüse die gerade in Saison sind. Nach dem Ausflug auf dem Markt, welcher besonders interessant an Donners- und Freitagen während des Tamu ist geht es weiter nach Ulu Kimanis. The Straße führt uns durch Reisfelder und nette Dusundörfer – die sogenannten kampungs. In Ulu Kimanis werden wird unsere Fosterfamilie für die Nacht kennenlernen. Es ist niemand anders als der Häupfling des Dorfes selbst, der sich hier um die Gäste kümmert. Er hat ein traditionelles Haus am Rande des Crocker Range Nationalparks gebaut, das "Last Borneo Paradise - Guardians of the Rainforest". Wir können einen kurzen Trekkingausflug in den Urwald unternehmen, und später dürfen wir beim Zubereiten des Abendessens zuschauen – oder auch mithelfen! Lernen Sie etwas über einheimische Küche! Nach dem Abendessen werden wir etwas Reiswein probieren, und der Häuptling hat sicher ein paar Geschichten über die “guten alten Tage,” als noch Kopfjäger durch die Dschungel zogen…

Übernachtung: bei Eingeborenen
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen (einheimische Kost)

2. Tag 0600 hrs – Der frühe Morgen am Dschungelrand ist besonders angenehm, aber wer gerne etwas auschlafen möchte, den werden wir natürlich nicht aus dem Bett werfen... Also das Frühprogramm ist nicht für Morgenmuffel: wie die Sonne langsam das Tal ausfüllt können wir die Einheimischen bei der Arbeit in den Kautschukplantagen beobachten, oder wie sie anderen Arbeiten in den Feldern nachgehen. Vogelbeobachtung ist in der Früh auch interessant. Nach dem Frühstück werden wir uns jedoch verabschieden müssen, und wir werden weiter nach Tenom reisen. Dies führt uns über die Hügelkette der Crocker Range und in die Ebene von Keningau. Tenom liegt im Süden von Sabah, und hier befindet sich der weltbekannte Lagud Sebrang Agricultural Park, Sabahs Kew Gardens voll einheimischer und auch eingeführter tropischer Vegetation.

Übernachtung: Hotel in Keningau
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

3. Tage Am letzten Tag dieser Rundreise fahren wir über Tambunan mit seinen Terrassenreisfeldern zurück nach Kota Kinabalu. Nach Tambunan und wieder hoch in der Crocker Range Bergkette werden wir auch am Rafflesia Naturschutzgebiet vorbeikommen. Natürlich werden wir uns anhalten, und mit etwas Glück können wir vielleicht eine der größten Blüten in der Welt anfinden. Allerdings kann man es nicht versprechen. Die Rafflesias sind immer noch sehr wenig studierte Blüten – mehr ist ja auch fast nicht da, kein Stengel, keine Blätter… nur eine große, manchmal fast 80cm im Durchschnitt, parasitische Blüte – die zwischen neun und 26 Monaten zum Erblühen brauchen, aber nach vier bis sechs Tagen auch schon wieder verwelken. Mittagessen werden wir in einem Restaurant auf dem Alab Pass genießen und bevor wir wieder zurück in der Stadt sind haben wir nochmals Gelegenheiten in einem kristallklaren Fluß zu baden….

Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Anmerkung: Leider können wir es nicht garantieren, daß wir eine Rafflesia in voller Blüte zusehen bekommen!

Artikel auf diesem Website:
Crocker Range Trekking  
A Dusun Wedding  

Im Falle von Unklarheiten wird die englische Fassung des Programmes immer als die gültige Fassung angesehen.


Last Borneo Paradise - at the entrance to the Crocker Range National Park, early morning


Enchanting Borneo Rainforest
 


Simple accommodation local style


Tree planting project initiated by the Village Chief

 
 

Reisetipps | Crocker Range Reisetipps | Leistungen | Terms & Conditions
Back to Home Page | Deutsche Homepage | Schreiben Sie uns an
Sabah Entdecken | Sabah Erfahren | Taste Sabah
Artikel | Photo Gallery | Links